DIY Dekorationen | 10 Days of Christmas

Stoffmützenaufhänger

Draußen wird es kalt, die Nasen laufen rot an und auch die Ohren müssen unter den niedrigen Temperaturen leiden. Was wäre da besser als kleine selbstgemachte Mützen für das Fenster oder den Christbaum, die die Langeweile beim Warten auf die Bescherung vertreiben. Auch als Geschenkanhänger sind sie perfekt geeignet.

Dafür benötigst du:

~ eine leere Klopapier- oder Küchenpapierrolle

~ ein Knäuel Wolle (je bunter desto besser)

~ eine Schere

… und eine Menge Zeit und Geduld.

 

Als Erstes nimmst du die Rolle und schneidest ein ungefähr 1 – 1,5 cm langes Stück davon ab. Den Rest aber bitte nicht wegwerfen, denn man kann noch viel mehr Mützen oder andere Sachen daraus machen. Wie war das mit dem Umweltbewusstsein? Nun schneidest du mehrere ungefähr 3 – 4cm lange Fäden von der Wolle ab, die du dann Faden um Faden einmal um das Kartonstück wickelst und oben verknotest. Diesen Vorgang wiederholst du so oft, bis die ganze Rolle abgedeckt ist.

Tipp: Wenn du genauso faul bist wie ich oder einfach keine Zeit hast, dann kannst du auch die Fäden länger machen und mehrmals  um das Stück wickeln.

Wenn du das getan hast, nimmst du ein längeres Stück Wolle und knotest die verschiedenen Fadenenden in der Mitte zusammen. Der letzte Schritt ist die Wolle zu trimmen und schon hast du eine einfache, aber trotzdem schöne Dekoration.

xL

DIY Geschenke | 10 Days of Christmas

Das Geschenkproblem und seine Lösung

Weihnachten steht vor der Tür, doch ihr habt immer noch keine Geschenke? Na dann stürzt euch noch schnell ins alljährliche Weihnachtsgetümmel, um noch ein paar Dinge für eure DIY Geschenke einzukaufen. Denn ich präsentiere euch drei Ideen für (halb) selbstgemachte Geschenke.

 

  1. eos-Rentier

Du musst einkaufen:

  •   ein Blatt Papier
  •   einen roten eos Lippenbalsam
  •   zwei Stifte in verschiedenen Brauntönen
  •   eine Schere

Male einen Kreis (d= 3,7cm), der die Nase darstellen soll auf das Blatt Papier. Darum herum malst du jetzt den Rest des Rentiers. Wenn du es dann ausgemalt hast, schneide die Nase aus. Drehe dann den eos auf, lege den ausgeschnittenen Kreis darauf und drehe ihn wieder zu.

…schon hast du dein erstes Geschenk.

 

  1. Maniküre to go

Du musst einkaufen:

  •   eine Box
  •   einen Nagellack
  •   eine Nagelfeile
  •   Nagelsticker
  •   eine Handcreme
  •   … oder andere nagelbezogene Sachen

Zuerst nimmst du die Box und füllst sie mit deinen Maniküre-Elementen. Nun schreibst du noch eine Bedienungsanleitung und schon hast du dein zweites Geschenk.

Tipp: Kleine Steinchen oder buntes Papier geben dem Ganzen noch eine edlere Note.

 

  1. Gutscheine

Du musst einkaufen:

  •   einen bunten Karton
  •   eine Schere
  •   ein Blatt Papier
  •   bunte Stifte

Zuerst schneidest du aus dem bunten Karton ein Rechteck heraus, dessen linke und rechte Seite gezackt ist. Auf dieses klebst du nun ein kleineres Rechteck aus Papier, auf das du den Zweck deines Gutscheins geschrieben hast. Jetzt nur noch verzieren und das dritte Geschenk ist fertig zum Einpacken.

 

xL