Aktuelle Projektliste

Übersicht über die angebotenen Projekte 2017

 

Nr Projektname

 

Projektbeschreibung
1 Zumba Nachdem die wichtigen Grundschritte erlernt und einstudiert sind, wagen sich die Teilnehmer an ihre erste Choreographie, deren Schwierigkeitsniveau im weiteren Verlauf gesteigert werden kann.

 

2 HipHop für Anfänger Nach dem Erlernen und Einüben von Grundschritten werden zunächst kleine Bewegungsabläufe, im Anschluss daran eine Choreographie einstudiert.

 

3 Sportabzeichen Abnahme des Sportabzeichens. Es können nur ausgewählte Übungsformen aus

·         der Leichtathletik (800m Lauf, Schlagball, Kugelstoßen, Standweitsprung, Sprint, Hochsprung, Weitsprung, Seilspringen)

·         dem Schwimmen (25m, 200m, 400m, Überprüfung der Grundfertigkeiten)

·         sowie Seilspringen angeboten werden

 

4 Kampfkunst Taekwondo

(ab 7. Klasse)

Einblick in die verschiedenen Disziplinen der Kampfsportart Taekwondo mit dem Schwerpunkt Selbstverteidigung.

 

5 Handball Erlernen von handballspezifischen Grundlagen im Umgang mit dem Ball, die im anschließenden Spiel angewandt und gefestigt werden

 

6 Beachvolleyball – Grundlagen

(ab 6. Klasse)

Erlernen und Einüben von Beachvolleyball-Techniken, sowie das Verfassen eines Turnierplans und Durchführung eines Turniers mit anschließender Siegerehrung.

 

7 Tischtennis für Anfänger Die Teilnehmer werden in die Grundlagen des Tischtennis eingeführt, lernen Spielregeln kennen und üben Schlagtechniken für ein abschließendes Miniturnier.

 

8 Orientalischer Tanz Einführung in den orientalischen Tanz, mit dem Ziel grundlegende Schritte zu erlernen und sich das dazugehörige Körpergefühl zu erarbeiten

 

9 DFB & McDonald‘s Fußball-Abzeichen Welcher Fußballer möchte nicht wissen, wie stark seine individuellen Fähigkeiten wirklich sind? Sicher:  Fußball ist eine Mannschaftssportart, das Team ist der Star. Und doch will jeder seine eigenen Stärken und Schwächen kennen. Mal testen, was geht. Die ideale Gelegenheit: das DFB & McDonald’s Fußballabzeichen.

 

10 Klettern für Anfänger Erlernen von Sicherungstechniken und speziellen Knoten sowie deren Anwendung spielerisch in der Turnhalle und an einer Kunstkletterwand. Dazu werden wir am zweiten Tag die Boulderhalle in Treuchtlingen besuchen. Daher werden Kosten im Rahmen von ca. 10 € anfallen.

 

Mathe-Kreativ Mathe mal anders – mathematische Inhalte kreativ darstellen in Songs, Videos, Gedichten, Bildern und was euch sonst noch so einfällt.
12 Zauberei Basic Erlernen von Kartentricks und unterschiedlichen Mischtechniken sowie Anwenden von magischen Tricks, die beeindrucken.

 

13 Fotokurs Erarbeitung einer Diashow mit Schnappschüssen von künstlerischen Objekten und Motiven während der Projekttage mit Vorführung am Schulfest und Veröffentlichung in der Schülerzeitung

 

14 Bau dein eigenes Radio Kreativ-Wettbewerb: Ihr bekommt die Möglichkeit, euer eigenes Digitalradio zu entwerfen und zu bauen. Technische Grundkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

15 Theater im Schuhkarton Gestalten und Basteln einer Bühne im Schuhkarton sowie der beweglichen Figuren. Erarbeiten eines kurzen Theaterstücks, das anschließend umgesetzt wird.

 

16 Theaterprojekt Die Schüler werden anhand von schauspielerischen Übungen mit dem Theaterspielen vertraut gemacht und erarbeiten an zwei Tagen ein kleines Theaterstück.

 

17 Poker-Grundkurs Nach einer kurzen Information über die historische Entstehung des Pokerspielens werden Grundlagen und Spielweisen vermittelt, die im Anschluss geübt werden.
18 Geocaching Geocaches in Gunzenhausen verstecken und suchen

 

19 Pfadfinder – Überleben in der Natur Informationen über die Organisation „Pfadfinder“ und Erlernen grundlegender Pfadfindertechniken (Zelt aufbauen, Kochen, Survival-Armbänder, Knoten binden, usw.) und Spielen von „typischen Pfadfinderspielen“

 

20 Erste Hilfe Durchspielen von Maßnahmen zur ersten Hilfe anhand von Fallbeispielen. Außerdem findet ein Besuch bei der Rettungswache oder der Wasserwacht statt. Gemeinsame Übungen sollen die Grundkenntnisse der ersten Hilfe sichern.

 

21 Dokumentation durch Schülerzeitung Die Teilnehmer besuchen die verschiedenen Projekte und schreiben im Anschluss kurze Berichte, Reportagen oder auch Stimmungsbilder, von denen ein Teil in der Schülerzeitung „Pusteblume“ ein anderer am Schulfest veröffentlicht wird

 

22 Video-Kurs / Videodokumentation Einführung in die Grundlagen zum Videodreh und der Bearbeitung – Erstellung mehrerer kurzer Filme zu den Projekttagen

 

23 SMG-Awards Im Vorfeld erhobene Award-Gewinner bekommen originelle, selbstgebastelte Geschenke, diese werden am Schulfest mit einer kurzen Ansprache, die wir erarbeiten werden, überreicht.

 

24 Kreatives aus Beton Beton ist nicht einfach nur grau, sondern es lassen sich  damit viele individuelle Dekorations- und Wohngegenstände anfertigen. Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen beim Basteln mit Beton und können diverse Wohnaccessoires – Kerzenständer, Teelichthalter, Handyhalter, Buchstützen etc. – herstellen und bei schneller Trocknung eventuell bereits auch bemalen.
25 T-Shirt Druck

 

Entwerfen und Gestalten eines Motivs mit anschließendem Bedrucken und Bemalen eines eigenen T-Shirts

 

26 Nähkurs Erlernen der Grundlagen des Nähens und selbstständiges Herstellen von kleinen Taschen etc.

 

27 Rap-Werkstatt Texte für schnellen, rhythmischen und markanten Sprachgesang selbst kreieren

 

28 Auf den Spuren des Wilden Markgrafen Wir informieren uns über das Gunzenhausen des 18. Jahrhunderts und suchen Originalschauplätze auf, die das Wirken des sogenannten „Wilden Markgrafen“ Carl Wilhelm Friedrich dokumentieren. Unsere Forschungsergebnisse wollen wir in Bild und Text niederlegen und eventuell im Rahmen des Schulfestes präsentieren.
29 Bau einer Legostadt inkl. Legorobotern Aus gaaaaaaaaaaaaaaanz vielen Legosteinen und Robotern wird eine Stadt gebaut, in der sich etwas tut – Fahrzeuge fahren, Ampeln schalten, Häuser-/Straßenbeleuchtungen werden angesteuert…… Erst wird Technikgrundwissen mit Beispielen zum Selbermachen vermittelt, dann kurz in die agilen Methoden eingeführt, so dass das Projekt selbstständig mit allen kreativen Ideen der Teilnehmenden laufen kann.
30 Schulgottesdienst gemeinsam gestalten Den Schülern soll die Gelegenheit geboten werden, den Gottesdienst zum Schuljahresbeginn eigenständig zu gestalten.

 

31 Italienisch für Anfänger Die Schüler bekommen einen Einblick in das Italienische und werden Basissätze und Wörter lernen. Außerdem werden sie mehr über die Kultur erfahren.

 

32 Koreanisch & Japanisch für Anfänger Die Schüler bekommen einen Einblick in die Sprachen Koreanisch und Japanisch und werden Basissätze und Wörter lernen. Außerdem werden sie die Kulturen kennenlernen.

 

33 Dekoratives Backen Verschiedene Backwaren (z.B. Cake-Pops und Cupcakes) werden mit unterschiedlichen Zutaten verziert und dekoriert

 

34 Fingerfood und Co Schnelle Partysnacks für den kleinen Hunger zaubern und dekorativ anrichten

 

35 Standardtänze Einführung in verschiedene Standard-, Latein- und Partytänze; Dabei schulen wir unser Takt- und Rhythmusgefühl  und haben viel Spaß bei der Bewegung.

 

 

KREUZVERHÖRE – UNSERE LEHRER

Wir haben uns dieses Jahr als Ziel gesetzt, alle Lehrer – sowohl die Referendare als auch unsere festen Lehrer – zu fotografieren und mit unseren Fragen zu quälen. Diese  Interviews könnt ihr hier lesen.

KREUZVERHÖR – HERR AßMANN

KREUZVERHÖR – FRAU BISCHOF

KREUZVERHÖR – FRAU BRAUN

KREUZVERHÖR – FRAU EBERT

KREUZVERHÖR – HERR FINDEISEN

KREUZVERHÖR – HERR DR. FRANZ

KREUZVERHÖR – FRAU GLASER

KREUZVERHÖR – FRAU HARTMANN

KREUZVERHÖR – HERR HEINZ

KREUZVERHÖR – HERR HELMREICH

KREUZVERHÖR – FRAU HÖLLER

KREUZVERHÖR – HERR HORST

KREUZVERHÖR – FRAU LEINSTEIN

KREUZVERHÖR – HERR LENK

KREUZVERHÖR – HERR MOHRHOLZ

KREUZVERHÖR – FRAU RAHMIG

KREUZVERHÖR – FRAU RUDOLF

KREUZVERHÖR – HERR SAERVE

KREUZVERHÖR – FRAU SCHALLER

KREUZVERHÖR – HERR SCHARRER auf der Pinnwand in der Schule

KREUZVERHÖR – FRAU SCHMIDT

KREUZVERHÖR – FRAU SEIDENATH

KREUZVERHÖR – HERR STECK

KREUZVERHÖR – HERR VOSS

KREUZVERHÖR – HERR WEIßE

KREUZVERHÖR – FRAU WERNER

KREUZVERHÖR – FRAU WITTMANN

Referendare:

KREUZVERHÖR – FRAU ADORF

KREUZVERHÖR – FRAU HEITZ

KREUZVERHÖR – FRAU HOFMANN

KREUZVERHÖR – HERR KERGL

KREUZVERHÖR -HERR LECHNER

KREUZVERHÖR -FRAU SWOBODA

KREUZVERHÖR – FRAU UNGER

KREUZVERHÖR – FRAU WALLNER